MNOISE – Ein Vor- und Nachbearbeitungswerkzeug für akustische Simulationen

MNOISE unterstützt den Ingenieur bei der akustischen Bewertung von Bauteilen auf Basis von Finite-Element-(FE)-Simulationen. Im Preprocessing-Modus generiert MNOISE automatisch Lastdatentabellen und ruft die nachfolgende FE-Analyse auf. Nach Abschluss der FE-Analyse sammelt MNOISE die Simulationsergebnisse und wertet akustische Messungen im Postprocessing-Modus aus. Akustische Hotspots können erkannt und kritische Bereiche zur weiteren Verbesserung identifiziert werden. Die Verzahnungsanregung von Stirnrädern kann mit dem MNOISE-Getriebemodul simuliert.