background grey triangle

Zweck

Die akustischen Anforderungen an Fahrzeugkomponenten haben in den letzten Jahren aufgrund gesetzlicher Vorschriften, dem Aufkommen des Leichtbaudesigns und höheren Kundenansprüchen drastisch an Bedeutung gewonnen. Um Konstruktionsphasen zu verkürzen, muss das akustische Verhalten bereits in der Konzeptionsphase und/oder in sehr frühen Entwurfsphasen mit CAE-Methoden beurteilt werden. Insbesondere die globalen dynamischen Eigenschaften von Bauteilen, welche nur in der Konzeptionsphase maßgeblich beeinflusst werden können, sind für das akustische Verhalten verantwortlich. Mit MNOISE können kritische Bereiche und akustische Hotspots auf dem virtuellen Bauteil durch Auswertung von akustischen Nahfeldgrößen identifiziert werden. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse können konstruktive Verbesserungen vorgenommen werden.